Ästhetik: Kronen, Brücken, Veneers2018-07-17T02:03:34+00:00
Ästhetik: Kronen, Brücken, Veneers

Zähne sind ein sehr wichtiger Faktor bei der Wahrnehmung des Gesichts und des ersten Eindrucks. Ein schönes, sympathisches Lächeln kann
über vieles hinwegsehen lassen, aber schlechte, verfärbte und schiefe Zähne machen es schwer, ein Gesicht noch als wirklich schön zu empfinden.

Keramik – moderner Werkstoff für höchste Ansprüche

Keramik erfüllt höchste ästhetische Ansprüche und ist biologisch sehr verträglich. Vollkeramische Restaurationen haben keinen Metallkern.
Deshalb kann das Licht wie bei natürlichen Zähnen hindurch scheinen und am Zahnfleischsaum zeigt sich kein dunkler Metallrand.
Keramik ist farbbeständig und sehr abnutzungsfest. Zudem schont die geringe Wärmeleitfähigkeit den Zahnnerv, der auf Temperaturwechsel
empfindsam reagiert.

Vollkeramische Restaurationen sind kompromisslose, ästhetische Lösungen.

Inlays, Onlays, Veneers und Kronen

Wir von Rainer Dental fertigen individuelle hochästhetische Inlays, Onlays, Veneers und auch Kronen.

Im Rahmen einer eingehenden Beratung sind wir gerne bereit, das für den jeweiligen Patientenfall optimale Verfahren und Material
gemeinsam mit dem Behandler und Patienten auszuwählen. Eine perfekte Planung, das richtige Material und die kompetente Anfertigung
in einem erstklassigen Labor zahlen sich aus!

Was sind Veneers?

Veneers sind dünne Verblendschalen, die auf die Außenfläche der Frontzähne aufgeklebt werden.
Sie werden auch als Facing, Laminate, Laminate Veneers oder Frontzahnteilkronen bezeichnet.
Durch Veneers können häufig Kronen vermieden werden. Sie sind nicht nur auf den Frontzahnbereich beschränkt.

Einsatzgebiete für Veneers

– Korrekturen von Zahnformen
– Schließen von sogenannten „interdentalen Dreiecken“
– Farbkorrekturen bei Zähnen, bei denen ein Bleaching
nur ein unbefriedigendes Ergebnis bringt (z.B. Tetrazyklin-
Verfärbungen oder Fluorose -Flecken)
– Korrekturen der Okklusion bei Bisslageveränderungen
(Table-Tops, Eckzahnveneers zum Aufbau einer Eckzahnführung etc.)
– Schließen eines Diastemas
– Reparaturen prothetischer Arbeiten (Keramikverblendung,
Kompositverblendung, Kronenfraktur)

Veneers sollten vermieden werden, wenn:
– zu wenig Schmelz vorhanden ist
– wenn große approximale Füllungen bestehen
– der Patient knirscht
– bereits Seitenzähne fehlen und die Frontzähne
dadurch stärker als normal belastet ist

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Versorgung mit Veneers ein
ansprechendes Ergebnis bringt, dann fertigen wir von Rainer Dental gerne
ein diagnostisches Wax-Up oder ein Mock-Up an, damit Sie sich die Situation
besser vorstellen können. Wir beraten Sie gerne.

Bevor die Veneers angefertigt werden, werden zuerst die Form- und Farbvorstellungen und
deren Realisierbarkeit mit dem Patienten besprochen.

Kostenvoranschlag

Setzen Sie auf erstklassigen Zahnersatz und perfekte Versorgung durch Rainer Dental.
Fordern Sie noch heute Ihren unverbindlichen Kostenvoranschlag an.

Kostenvoranschlag anfordern