Rainer Brux2018-07-19T14:21:11+00:00

Mit der Rainer Brux Krone/Brücke bietet Rainer Dental eine sehr stabile Alternative zur Regelversorgung für Patienten mit starkem Biss an. Zudem zeichnet sich Rainer Brux durch eine sehr gute Bioverträglichkeit aus.

Rainer Brux wird mittels moderner CAD/CAM-Technologie gefertigt. Dadurch wird trotz maschineller Herstellung eine präzise Passung gewährleistet.

Diese Vollzirkonoxidkrone hat eine vestibuläre Verblendung. Hieraus resultieren die herausragenden Bruchstabilität mit einer sehr schönen Ästhetik.

Indikationsbereiche:

  • bei starken Knirschern und Bruxern
  • Alternative für Patienten, die keine
    Vollgusskrone möchten und bei denen
    ein geringes Platzangebot vorhanden ist.

Wegen der unübertroffenen Stabilität von Rainer Brux ist nur ein geringer Substanzabtrag vom Zahn durch den Zahnarzt nötig, ähnlich wenig wie bei einer metallischen Vollgusskrone.

Rainer Brux bietet Ihnen aufgrund der Gefügestruktur des Materials die hohe Sicherheit vor Keramikbrüchen.  Die sogenannte „vestibuläre Verblendung“ wird im sichtbaren Bereich von den Krankenkassen bezuschusst.

Wichtig für den Zahnarzt:

Rainer Brux ermöglicht eine substanzschonende Präparation. Tangentialpräparationen, scharfe Kanten und untersichgehende Bereiche sollten vermieden werden. Die Restaurationen können konventionell zementiert werden.

Hochglanzpolierte Oberflächen verursachen so gut wie keine Abrasion am Antagonisten. Rainer Brux Restaurationen sind hochfest und bieten Chipping keine Chance.

Rainer Brux ist in vier gängigen Farbstufen erhältlich. Die Vestibulärflächen sind verblendet, so dass eine gute Ästhetik gewährleistet ist.